direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Katharina Nocun

Lupe [1]

Katharina Nocun ist Bürgerrechtlerin, Bloggerin und Autorin. Sie setzt
sich seit mehr als 10 Jahren in iherer Arbeit für eine Stärkung des
Rechts auf Privatsphäre ein und ist an mehreren Verfassungsbeschwerden
gegen staatliche Datensammlungen beteiligt.

Sie leitete in den vergangenen Jahren zahlreiche Kampagnen zu
Bürgerrechts- und Netzthemen wie z.B. die Kampagne „Schutz für Edward
Snowden in Deutschland“ der Bürgerbewegung Campact e. V.. In der
Vergangenheit war sie u.a. für den Verbraucherzentrale Bundesverband
(VZBV) und die Volksinitiative SH stoppt CETA tätig. Nocun war 2013
politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland. Im April
2018 erschien ihr Buch "Die Daten, die ich rief: Wie wir unsere Freiheit
an Großkonzerne verkaufen" [2], welches die Problematik der Datensammlungen
durch Unternehmen und Staat behandelt. Ihr monatlich erscheinender
Podcast "Denkangebot" behandelt Themen rund um die Digitalisierung.

 

In ihrem (deutschsprachigen) Vortrag am 13.5. spricht sie über 

Die Daten, die ich rief – wie wir unsere Freiheit verkaufen



Links:
https://www.kattascha.de [3]

https://www.denkangebot.org [4]

https://de.wikipedia.org/wiki/Datenschutz-Grundverordnung [5]

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX:02016R0679-20160504 [6]

https://de.wikipedia.org/wiki/Big_Five (Psychologie) [7]

 

Aufzeichnung via invidio.us [8].

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008